Allgemein

Krokusse in der Alpenwelt

Krokusse auf den Buckelwiesen

und rund um Gerold. Langsam schmilzt die Frühlingssonne den Schnee von den Bergen und Wiesen. Und die Schneeschmelze lockt die ersten Frühlingsboten aus der Erde: Krokusse und Schneeglöckerl

rusticana-1-70Tausend und Abertausende Krokusse überziehen die nächsten Tage und Wochen die Wiesen rund um Klais und Gerold. Weiß, flieder und lila leuchten die Wiesen rund um Gerold; dann folgen die Buckelwiesen zwischen Krün und Mittenwald. Dieses einmalige Naturschauspiel findet heuer nach den milden Winter schon im März stattt. Besonders schön diesen Monat vor dem Bauernhaus Jocher in Gerold.

Der Krokus ist aber erst der Beginn. Ihm zur Seite, aber nicht mit der Quantität und eher versteckt am Waldrand begleiten die Märzenbecher und Leberblümchen, vereinzelt Schneeglöckchen den Frühlingsbeginn. Im Mai zeigt sich dann die Enzianblüte in ihrem schönen blauen Kleid in der Alpenwelt Karwendel. In höheren Lagen wie am Kranzberg bei Mittenwald sind die Enziane auch bis in den Juni zu finden.